25,00

beim Partner Informieren

Artikelnummer: 6909800860603517 Kategorie:

Beschreibung

Als wichtiger gesellschaftlicher Akteur beteiligt sich die Evangelische Landeskirche in Baden an den Bestrebungen, die Folgen des Klimawandels zu mildern. Mit einem umfangreichen Klimaschutzkonzept will die Kirche bis 2020 Ihre Treibhausgas-Emissionen um 40 Prozent reduzieren. Die Arbeit untersucht die unterschiedlichen Instrumente des Klimaschutzkonzepts auf ihre Kosten-Nutzen-Relation. Nicht immer sind dabei kostenintensive Gebäude-Sanierungen die effizienteste Methode. Die Veränderung des Nutzerverhaltens und ein konsequentes Umweltmanagementsystem schaffen dauerhaft, effizient und kostengünstig einen Beitrag zur Klimarettung. Doch es bedarf eines sozialen Marketings, um das von einem ehrenamtlichen Umweltteam durchgeführte kirchliche Umweltmanagement in möglichst vielen Gemeinden zu etablieren. Das Buch entwirft auf Basis einer empirischen Studie ein Konzept, das der Kirche bei der Verbreitung ihres Ansatzes zur Klimarettung hilft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert