34,95

beim Partner Informieren

Artikelnummer: 6909800184116043 Kategorie:

Beschreibung

Sicher auf die Anforderungen des Abiturs vorbereiten ZEIT FÜR GESCHICHTE bereitet Schülerinnen und Schüler des Basis- und des Leistungsfaches auf die Anforderungen des Abiturs vor. Sie werden darin unterstützt, Fragen zu entwickeln, Darstellungen zu dekonstruieren, Sachverhalte zu vernetzen und Sinnbildung zu betreiben sowie Urteile zu fällen und Wertmaßstäbe zu hinterfragen. Gezielt die Eigenständigkeit und Sinnbildung fördern ZEIT FÜR GESCHICHTE ist in der Sekundarstufe II stärker wissenschaftspropädeutisch ausgerichtet und fördert selbstständiges Lernen. Der Schülerband bietet ein breites Angebot an Arbeitsweisen – auch für Gruppen – sowie gezielte Übungen zu Operatoren und Fachmethoden. Kompetenzen nachhaltig aufbauen – die Methoden Zentrale, für das Abitur wichtige Methoden – etwa für den Umgang mit verschiedenen Textsorten, Statistiken, Karikaturen oder Plakaten – werden zusammenfassend vorgestellt. Am Modell üben – das Klausurentraining Das Klausurentraining dient dazu, den Umgang mit abiturrelevanten Aufgabenstellungen einzuüben. Dabei werden aus der Ich-Perspektive sinnvolle Überlegungen und Handlungen vorgestellt, die in eine zielführende Vorbereitung des Schreibprozesses münden. Leiten und differenzierte Zugänge ermöglichen – die Aufgaben Einstiegsaufgaben ermöglichen einen – oft problemorientierten – Zugang zum Thema. Aufgaben eröffnen Möglichkeiten der Sinnbildung. Der Umgang mit den Materialien erfolgt dabei auf unterschiedlichen Ebenen: analytisch, synthetisierend und beurteilend. Die Abfolge der Teilaufgaben in den Kapiteln bietet dabei Orientierung für einen möglichen Unterrichtsverlauf. Punktuell erleichtern ausgearbeitete Vorschläge für Gruppenarbeiten kooperative Arbeitsformen an verschiedenen Teilthemen zu initiieren. Dabei ermöglichen sie eine Differenzierung nach Neigung. Anforderungen erkennen, Anwendungen einüben – die Operatoren Ein umfangreiches Operatorenglossar erläutert alle im Bildungsplan vorgegebenen Operatoren verständlich und zeigt ihre Anwendung in konkreten Schritten und mit Formulierungshilfen auf. Bedeutungsähnliche Operatoren werden dabei zusammengefasst behandelt, damit Unterschiede in Details klarer werden. Vernetzungen erleichtern und Orientierungen ermöglichen – der Rückblick Am Ende jedes Kapitels werden zentrale Lernbegriffe in Zusammenhänge gestellt und Forschungsfragen oder -kontroversen in Erinnerung gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert