Divertimento on ‚Sellinger’s Round‘

29,50

beim Partner Informieren

Artikelnummer: 5644501710954176 Kategorie:

Beschreibung

Das Stück ging aus einem Projekt des Aldeburgh Festivals von 1953 hervor, für das bei einer Gruppe von Komponisten Variationen über die aus dem 16. Jahrhundert anonym überlieferte Weise Sellinger’s Round in Auftrag gegeben wurden.
Aus persönlichen Gründen verband meine Variation die Weise in einer langsamen Fassung in Moll mit einem Teil der Melodie und des Baßfundaments aus dem ersten Arioso der Dido in Purcells Dido und Aeneas. Dieses Vorgehen war so fesselnd, daß, sobald ich die Idee einmal in meinem Kopf hatte, ich der Versuchung nicht widerstehen konnte, ein längeres Musikstück zu schaffen, indem ich dieser Variation weitere Variationen von Sellinger’s Round mit Zitaten anderer englischer Komponisten wie Gibbons, Purcell, Arne, Field und Sullivan hinzufügte. So entstand das Divertimento für Kammerorchester, das im November 1954 vom Collegium Musicum Zürich unter der Leitung von Paul Sacher, dem Widmungsträger des Werkes, in Zürich uraufgeführt wurde.
Der erste Satz enthält das Thema des Rundtanzes, wie Byrd es im Fitzwillam Virginal Book hinterließ und das ich für Holzbläser mit Pizzicato-Begleitung instrumentierte, sowie eine Variation des Themas für Trompete, vermischt mit Musik von Gibbons. Der Satz hat in etwa den Charakter einer Serenade.
Der zweite Satz ist ein Klagegesang – die schon aus Aldeburgh bekannte Purcell-Variation.
Der dritte Satz ist ein recht sarkastisches Scherzo plus Trio mit einer Variation von Sellinger’s Round für A-Trompete, zusammen mit einer fröhlichen Melodie von Arne.
Der vierte Satz enthält die Melodie einer Nocturne von Field, Phrase für Phrase mit originalem Tonmaterial verwoben. Der Rundtanz ist im 9/8-Takt den Celli anvertraut.
Das Finale bringt den Rundgesang als Trio für Flöte, Klarinette und Fagott im sehr schnellen Tempo, dazu eine Melodie von Sullivan als Gegenthema. Der Stil des Satzes verbeugt sich vor dem damaligen Meister unter den lebenden Komponisten, Strawinsky. – Sir Michael Tippett

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Divertimento on ‚Sellinger’s Round‘“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert